Sie sind hier: Home Techniken Fusing

18.07.2018
Fusing

Was ist Fusing überhaupt?
Es ist der englische Begriff für schmelzen.Im Zusammenhang mit Glas bedeutet dies das Schmelzen von Gläsern, d.h. also das Aufschmelzen, Zusammenschmelzen, Einschmelzen oder Veschmelzen von Gläsern.

Diese Technik wurde schon von den alten Ägyptern angewandt und ist somit ca. 3000 Jahre alt. Lange Zeit geriet sie in Vergessenheit,bis imJugendstil eine Wiedergeburt erlebte. Mit dem Beginn der Studioglasbewegung in den 60er Jahren setzte erneut eine Belebung ein,welche bis heute ein unerschöpfliches Spectrum unterschiedlichster Möglichkeiten hervorbringt.Nun ist das Fusing im Bereich Glas in der Architektur so aktuell wie nie.
Gezielt schmilzt man farbige Glasstücke auf eine Grundscheibe bei Temparaturen zw. 700°C - 1000°C.
Für weitere Details stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne zur Verfügung. Diese zeigen Ihnen die Möglichkeiten dieser Technik, welche Effekte und Ergebnisse man damit erzielen kann.

 

 
Sparkasse Sonneberg

Projekt: Glasbilder für Neubau des Geschäftskundenbereiches der Sparkasse Sonneberg

Weiterlesen...
Wandverkleidung aus Glas

Wandverkleidungen aus Glas? - was stellt man sich darunter vor?Generell profitiert man hier von der glatten unempfindlichen Seite des Glases und bringt auf deren Rückseite,

Weiterlesen...
Glas (Lexikon) von A-Z

 
Glas - was ist das eigentlich?

Glas - im physikalischen Sinne ist eine unterkühlte Schmelze. Es ist bei gewöhnlichen Temparaturen fest, unter starker Hitzeeinwirkung ab ca. 550 Grad Celsius beginnt

Weiterlesen...