Sie sind hier: Home

24.08.2019
Glas - was ist das eigentlich?

Glas - im physikalischen Sinne ist eine unterkühlte Schmelze. Es ist bei gewöhnlichen Temparaturen fest, unter starker Hitzeeinwirkung ab ca. 550 Grad Celsius beginnt sich z.B. Weichglas schon zu verformen, Industrieglas wie Behälteglas verflüssigt sich ab ca. 1300 Grad Celsius.

Glas kann transparent, opal, opak und opalescent sein. Ein Material welches die Menschheit schon seit tausenden von jahren in seinen Bann zieht.

Bestandteile Glas:

 

 

 
EON Düsseldorf

eon duesseldorf

Projekt: Haupteingangssituation Neubau EON, kombinierte versenkbare Garderobe und beleuchtetes Kunstobjekt. Feuer & Wasser

Weiterlesen...
Glaslisenen

Als Glaslisenen bezeichnet man lange bzw. schmale Glaseinsätze bzw Glasbänder z.B. in Wänden, aber auch frei verbaut.
Vgl. Sie hierzu unser Realisation für das Projekt Naumburg.

Weiterlesen...
Glastechniken A-Z

alt

Abdecklack
Airbrushtechnik
beleuchtetes Glas
Bohren von Glas
Bleiverglasung
Blockschmelze
Weiterlesen...
Glas - was ist das eigentlich?

Glas - im physikalischen Sinne ist eine unterkühlte Schmelze. Es ist bei gewöhnlichen Temparaturen fest, unter starker Hitzeeinwirkung ab ca. 550 Grad Celsius beginnt

Weiterlesen...